Pressemitteilung des VBRG: Anstieg rechtsmotivierte Gewalt 2016

28. April 2017

Anstieg Rechtsmotivierte Gewalt 2016: Erhebung unter Berücksichtigung der Opferperspektive
Die Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt dokumentieren für das Jahr 2016 einen erneuten Anstieg der Gewalt.

Bei der Erhebung des Verbands der Beratungsstellen für Betroffene von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (VBRG) geraten auch besondere Fälle von Sachbeschädigung, Nötigung und Bedrohung als Gewalt in den Blick, wenn sie besonders gravierende Folgen für Betroffene haben. Diese Fälle werden in der bundesweiten Kriminalstatistik für den Bereich politisch motivierte Gewalt „rechts“, die diese Woche vom Bundesinnenministerium vorgestellten wurde, nicht berücksichtigt. Zur Pressemitteilung