News

"Bagatellisierung rechter Tatmotive erschwert die Verarbeitung von Gewalt"

12. Februar 2016

Erste hessenweite Beratungsstelle für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt „response.“ nimmt Arbeit auf 

PRESSEMITTEILUNG -- Die erste hessenweite, von Bund und Land geförderte Beratungsstelle response. Beratung für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt hat nach einer intensiven Phase des Aufbaus ihre Arbeit in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt am...

Opferberatungsstellen halten Debatte nach Silvesternacht für gefährlich:

28. Januar 2016

Statt Strategien gegen sexualisierte Gewalt bestimmt rassistische Hetze den Diskurs

Die im bundesweiten „Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt“ (VBRG e.V.) zusammengeschlossenen Projekte sind alarmiert über die rassistischen Debatten nach den sexualisierten Angriffen in der Silvesternacht.

Die Beratungsstellen fordern die Umsetzung wirksamer Strategien gegen sexualisierte Gewalt...

Seiten